Transformations-Mediation: Konflikte verwandeln und beilegen

Florian Gottlieb Mediation AugsburgDie Transformations-Mediation stellt ein neues Konzept für Mediation dar.

Sie basiert auf bestimmten, klar formulierten Werten, Theorien und Methoden, die den Ansatz verfolgen, eine Konfliktdynamik zu verändern. Während Mediation, beispielsweise nachdem Harvard-Konzept, versucht, die Menschen und ihre Interessen getrennt voneinander zu behandeln und sich hierbei ausschließlich auf die Sachfragen zu konzentrieren, verfolgt die Transformations-Mediation den Ansatz, jeden Mediationsteilnehmer als Mensch, als Persönlichkeit zu sehen und individuell in die Mediation einzubeziehen. Die Transformation in der Mediation zielt zum einen darauf, dass der Teilnehmer selbstverständlich nicht sich selbst, wohl aber sein Leben, sein Verhalten, seine Haltung  ändern und hierdurch einen Konflikt beilegen kann. Zum anderen strebt die Transformation den Aufbau und Entwicklung stabiler und dauerhafter Beziehungen zwischen den Konfliktparteien an.

Als Mediator begleite ich Menschen hierbei: In einer Grundhaltung von Empathie, authentischer Klarheit und Wertschätzung fühle ich mich allparteilich verpflichtet und steuere den Prozess. Wir arbeiten gemeinsam und ergebnisoffen an dem Konflikt und ich helfe Ihnen dabei, eigenverantwortlich eine zukunftsfähige Regelung oder kooperative Lösung zu finden. 

Ich freue mich auf Sie!

 

Florian S. Gottlieb 

Wie funktioniert die Transformation-Mediation?

Mediation ist immer ein freiwilliger Prozess, ohne Zwang. Als Mediator begleite ich die Konfliktparteien auf Ihrem Weg und steuere den Prozess der Konflikt-Mediation und Transformation mithilfe verschiedener Techniken. Die Transformations-Mediation ist in nahezu jedem Bereich menschlichen Zusammenlebens anwendbar:

- In Familien zwischen Ehepartnern, Eltern und Kindern (Familienmediation)

- In Unternehmen: Für Leitende Mitarbeiter und Mitarbeiter, für Kollegen und Teams (Wirtschaftsmediation)

- In Schulen, Universitäten und Vereinen: Zwischen Eltern, Lehrern und Schülern / Studenten oder Interessengruppen (Schulmediation)

- Bei Konflikten zwischen Nachbarn, Eigentümern oder Mietern (Nachbarschafts- und Mietmediation)

- Bei Täter-Opfer-Konflikten

- Im Werk- und Dienstleistungsbereich zwischen Unternehmern und Verbrauchern, zwischen Bauherr und Bauunternehmer

- Bei interkulturellen Konflikten 

Wo findet die Mediation statt und wieviel kostet sie?

Ich führe die Transformations-Mediation in meinen Kanzleiräumen oder in Ihrem Unternehmen, Verein oder Zuhause durch, sofern dort geeignete Räumlichkeiten vorhanden sind. Sie finden mich unter folgender Adresse:

Halderstr. 16
86150 Augsburg

Tel.: +49 821 - 298 20 21
Fax: +49 821 - 298 20 22

Email-Kontakt

 

Die Kosten für das Mediationsverfahren hängen im Wesentlichen von der Dauer und Schwierigkeit ab. Wenn Sie mich als Privatperson in einer Familienangelegenheit beauftragen, bezahlen Sie für die Vorbereitung und ein erstes Gespräch maximal 190,00 EUR zzgl. USt. Die Kosten für die Begleitung im weiteren Mediations- und Transformationsprozess vereinbaren wir dann gemeinsam miteinander auf Basis eines Stundenhonorars bei minutengenauer Abrechnung. Üblicherweise teilen sich die Teilnehmer die weiteren Kosten für das Verfahren, sie können aber auch eine individuelle Regelung treffen.